Sieg der Senioren im Höhlholz- Stadion!

SpV Neuoelsnitz/Lugauer - SV Leukersdorf 2:3 (1:2)

Die Neuoelsnitz/ Lugauer und die Leukersdorfer, waren beide „Urlaubsgeschwächt“.
Die Fans beider Mannschaften sahen ein abwechslungsreiches Spiel. Die Gästemannschaft war das eine Tor besser, obwohl man den Einsatz der 5 Neuen im Spielrhythmus merkte.
Diese wiederum machte „ihre Sache“ sehr gut.

In der 2.’, drang ein Stürmer der SpV, in halbrechter Position, in den Strafraum des SVL ein und wurde nicht angegriffen. Er kam zum Schuss, der jedoch über das Tor ging. Danach übernahm der Gast die Initiative. In der 7.’ und 9.’ schoss M. Höfer auf das Tor des Gastgeber.

Das Spielgeschehen wechselte in sehr schneller Folge. Ein Zeichen des ungenauen Passspieles.
In der 11. Minute drang die einzige Frau bei der SpV, sehr geschickt, in den Strafraum des SVL ein und verwirrte die Abwehr. J. Hirschberger, der Keeper, konnte in letzter Minute klären.
In der 17. Minute hält er erst einen Schuss aus 15m von halblinks, gegen den Nachschuss aus Zentraler Position, ist er allerdings machtlos. Spielstand 1:0.

Dadurch weckt der SVL auf. In der 26. Minute spielten R. Höfel und R. Schulze einen schönen Doppelpass. R. Schulze spielte danach auf St. Hähle, der den Ball zum 1:1 Ausgleich versenkte.

In der 28.’ ein Doppelwechsel, V. Hahn und L. Pietzsch kommen und H. Gränitz und D. Räuber konnten sich kurz erholen. Drei Minuten später schloss V. Hahn, nach präzisem Zuspiel von R. Schulze zum 1:2 ab.

Typisch für den SVL. In der 35. Minute tankt sich T. Seidel auf der rechten Seite durch, passt an die 16 und kein Leukersdorfer ist in diesem Raum!
Auf der Gegenseite, in der 37.’ dringt der Gastgeber in den Strafraum der Leukersdorfer ein und Keeper, J. Hirschberger, musste alles riskieren um die gefährliche Situation zu bereinigen.

In der Halbzeitpause wurde die Staffelung der Leukersdorfer Spieler, die ungenauen Zuspiele und das Abspieltempo thematisiert.
Das zahlte sich aus. In der 41. Minute, nach gutem Zuspiel von M. Höfer auf V. Hahn, hatte dieser eine Großchance. Vier Minuten später ging ein 22m-Schuss von R. Schulze knapp über das Tor der Gastgeber. In der 48.’ brande es lichterloh am Tor der SpV. M. Höfer schoss an den Pfosten und den Nachschuss von V. Hahn konnte der Torwart gerade noch halten.

Wer die Tore nicht macht…..Die Gastgeber nutzen diese Situation und der als Flanke gedachte Ball, geht über St. Hähle und Keeper, J. Hirschberger, ins Tor zum 2:2 Ausgleich. Beide Leukersdorfer hatten sich in der Luft behindert und der Keeper hatte sich dabei auch noch verletzt.

In der 61. Minute kam D. Räuber wieder auf das Feld und R. Schulze bekam eine Erholungspause.
Wieder war es der leicht angeschlagene Keeper, J. Hirschberger, der in der 65.’ in höchster Not die Führung verhindert.
In der 69.’ kamen der ausgeruhte R. Schulze und erstmals D. Finsterbusch für M. Höfer und V. Hahn zum Einsatz. R. Schulze ist es dann auch, der in der 76. Minute, nach schönem Zuspiel von T. Seidel, zum Siegtreffer, dem 2:3, einschoss.

Volker Hahn kam in der 77.’ aufgetankt noch einmal für St. Hähle und 2 Minuten später ersetzt M. Höfer den sehr gut spielenden Tobias Seidel. M. Höfer setzt auch den Schlusspunkt mit seinem Schuss in der Nachspielzeit, in der 83. Minute. Der Keeper der SpV konnte diesen Schuss jedoch entschärfen.

Es fiel auf, dass der Gastgeber in der Zweikampfführung bissiger, aggressiver, war und dass sie bei tief stehender Abwehr, immer wieder das Mittelfeld schnell überbrückten. Sie waren auf Konterfußball ausgerichtet.
Der SVL hat die 11 Spielerabsagen ganz gut kompensiert. Natürlich ging das zu Lasten des Spielfluss, der Ballbehauptung und des Spielrhythmus. Alles in allem ein solider Auswärtserfolg.

Vorinfo: Am 05.08.16 18.30 Uhr auswärts gegen ESV Zschorlau, den Auer FC Förderkreis. S.G.

 

Spielzeit: 2x 40 Minuten

Schiedsrichter: Neuoelsnitz ( 2,0 )

Wechselspieler:
L. Pietzsch, V. Hahn, Danke für Eure Einsatzbereitschaft !
D. Finsterbusch, D. Herzog, - II –

Offizielle: D. Herzog,

Mannschaftsleiter: Dress-Manager, Taxi-Fahrer, Biersponsoren

Aufstellung: J. Hirschberger, E. Weidauer, S. Wagenknecht,Th. Uhlmann, R. Seyfert,
T. Seidel, H. Gränitz, L. Pietzsch, St. Hähle, V. Hahn, D. Räuber, M. Höfer,
R. Schulze, D.Finsterbusch,

Coach: St. Grünert

Torfolge:
1:0 17. Min SpV Neuoelsnitz Abgewehrter Ball, Nachschuss aus 16m
1:1 26. Min SV Leukersdorf St. Hähle Doppelpass Höfel- Schulze, Pass auf Hähle
1:2 31. Min SV Leukersdorf V. Hahn Torschuss nach Zuspiel von R. Schulze
2:2 52. Min SpV Neuoelsnitz Zusammenprall v. Keeper und St. Hähle
2:3 76. Min SV Leukersdorf R. Schulze Zuspiel von T. Seidel